Episode 24 – Geburtstage feiern: Fight Club meets Mord in der Disco

Veröffentlicht am von 7 Kommentare

Ihr wurdet eingeladen, zu unserer Party! Wir vermuten, Ihr wart live dabei, als wir gemeinsam mit unserem Designer Felix aka cane.idea und dem aufstrebenden YouTube-Talent Peter von PietSmiet im Stream von Gameswelt in unseren ersten Geburtstag gefeiert haben. Es war sicher super! Als Abschlussgeschenk gibt es unseren zweiten Podcast für den Monat Juli einfach jetzt! Wenn es nicht super war, seht es als Entschädigung an.

Das Thema unserer 24. Episode sind natürlich Geburtstage und Partys. Wir versuchen alles vom Kindergeburtstag bis hin zu gewalthaltigen Alkoholunfällen abzudecken. Dabei tun sich die erwartbaren Abgründe auf. Außerdem gibt es Getränkeempfehlungen. Statt der Nukular-WG erwartet Euch dieses Mal Star-DJ Benny Borg – kaum auf Sendung, schon eine Legende.

Den Toursong von Rockstah könnt Ihr Euch einfach hier herunterladen und anhören, ohne dass jemand darüber quatscht.

Die Regeln unseres vierundzwanzigsten Trinkspiels: Level 1: Wann immer Chris völlig hyperaktiv erscheint, gibt es etwas zu trinken. Level 2: Chris erwähnt Gewalt? Austrinken. Level 3: Bei jedem Abkommen vom Thema wird geext. Für Bonuspunkte trinkt ihr auch jedes Mal wenn ein anderes Thema oder ein anderer Podcast angeteast wird. QUAD-DAMAGE: Wenn Max Pornotitel erwähnt oder zusammenfasst, heißt es viermal austrinken. (Vorsicht!)

Vorsicht Affilate-Link!

Vorsicht Affilate-Link!

Erlebnisberichte bitte in die Kommentare (wir rufen hiermit keinesfalls zu einem übermäßigen oder unverantwortlichen Konsum von Alkohol auf – aber wenn Ihr sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

Das aktuelle Cover ist von unserem lieben Felix und gleichzeitig unser Geburtstagsshirt, das ihr vielleicht noch auf nerdyterdygang.de kaufen könnt.

Danke auch an unseren Sponsor Edgar Freecards! Ab dem 23. Juli findet ihr auch Postkarten mit unserem Toaden-Kopf-Motiv inklusive Tourdaten überall da, wo es Edgar Freecards gibt.

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt. Wer welche findet, ab damit in die Kommentare!

shirtsartikelbreite

Unsere ersten offiziellen Shirts findet Ihr ab sofort hier!

 

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

7 Kommentare zu “Episode 24 – Geburtstage feiern: Fight Club meets Mord in der Disco

  1. Erstmal schon mal danke sagen für all die geilen Folgen und nun direkt nach stream die Folge hören ;). Merci

  2. Kinder mit harten Gegenständen zu bewerfen scheint bei Max in der Familie zu liegen, wenn ich so an die Klassenfahrtsfolge denke.

    Tolle Folge

  3. Zuallererst mal wieder eine sehr schön Folge die mir die Arbeit versüßt hat und auch zu schönen Diskussionen mit meinen Freunden geführt hat. Ich konnte nur einen Fehler finden, der da wäre, dass Carpe Diem nicht “lebe den Tag” sondern “nutze den Tag heißt”.
    Viele Grüße aus Baden-Württemberg

  4. Na toll, euer Benny Borg-Einspieler hat mich geweckt =D
    Zu eurem Fasnet-bashing: Die Säufer und die “Oh, heute muss ich Spaß haben”-Menschen sind schon scheiße, aber allein das verkleiden, was irgendie immer Spaß macht und Selbstzufriedenheit bringt (wenn das Kostüm geil und selbstgemacht ist), und die Tatsache, dass einmal im Jahr alle so drauf sind wie man selber an ca. 360 Tagen im Jahr machen Fasnet doch eigentlich super. Die nervigen Fasnachter werden halt ignoriert.

  5. Ich finde es echt super das der gute max (ich hoffe ich irre mich jetzt nicht o.O) beim pietcast dabei war nur deswegen kenne ich jetzt radio nukular und kann es so genießen 😀 danke wirklich

  6. Diese Episode zeigte mir auf was für ein Glück ich hatte im August Geburtstag zu feiern, alle schickten mir Geschenke aber keiner ist wegen ihren Ferienreisen gekommen. Hätte ich gefeiert wäre es aber wahrscheinlich wie bei Max abgelaufen, alle amüsieren sich miteinander und ich zocke irgendwas am Gameboy und schaue nur grimmig drein weil sie mich stören. Übrigens (in Bezug auf Minute 24:50 erweitert um die Turtles) ist meiner Meinung nach Dominik Tick der Anführer = blau (bzw. Leonardo), Max = Trick der wilde = rot (Rafael) und Chris natürlich Track/Michelangelo.

  7. Die Stelle als Max sich über sich selbst aufregt bei 3:48 glaub
    Ich konnte sooooo gut mitfühlen
    Es gab schon Momente bei denen ich mir dachte hmm warum bin ich eigentlich kein dummer rücksichtsloser Bastard den keiner mag aber der das garnich merkt
    Aber ich beruhig mich dann immerwieder mit der Antwort: Tja dann würde ich ja Radio Nukular nicht mehr hören und das wärs auf keinen Fall wert ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.