Episode 33 – Eine nukulare Hoffnung

Veröffentlicht am von 15 Kommentare

Star Wars, nothing but Star Wars! Wie bereits angesprochen, ist Weihnachten  2015 eigentlich „Star Wars 2015“ oder – wenn man Chris ist „KRIEG DER STERNE ZWEITAUSENDUNDFÜNFZEHN!“ Wir widmen den drei ursprünglich erschienenen Filmen aus dem Hause Lucasfilm fast fünf Stunden Podcast – was auch erklärt, weshalb Prequels, Spiele, Bücher, Serien, Servietten und Genitalhygenie mit dem berühmten Star-Wars-Logo nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Aber keine Sorge: Vieles davon werden wir in künftigen Episoden thematisieren, doch zunächst wollten wir – beflügelt von Episode VII, der hier natürlich ebenfalls besprochen wird, einen Grundstein für den Rest dieses unfassbar großen Universums legen.Vorsicht Affilate-Link!

Vorsicht Affilate-Link!

Die Regeln unseres dreiunddreißigsten Trinkspiels: In Level 1 wird für jedes Erwähnen von X-Wings und TIE-Fightern getrunken (Mehrfachnennungen zählen natürlich auch!). In Level 2 trinkt ihr, für die Nennung von Luke, Obi-Wan und Han Solo. In Level 3 trinkt ihr für die Nennung von Sith, Jedi und George Lucas. In Level 4 trinkt ihr aus, wenn der Realismus von Star Wars angesprochen wird.

Erlebnisberichte bitte in die Kommentare (wir rufen hiermit keinesfalls zu einem übermäßigen oder unverantwortlichen Konsum von Alkohol auf – aber wenn Ihr sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

Das aktuelle Cover stammt von Serientäter Oleg – es war uns wie immer eine Ehre Model zu “stehen“.

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt, Brian Henson zum Beispiel ist nicht der Bruder, sondern wie Christian richtig sagt: der Sohn von Jim Henson; außerdem ist der Star-Wars-Weihnachtspunsch alkoholfrei. Wer weitere findet: ab damit in die Kommentare!

shirtsartikelbreite

Unsere ersten offiziellen Shirts findet Ihr ab sofort hier!

 

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

15 Kommentare zu “Episode 33 – Eine nukulare Hoffnung

  1. Wow ich komm immer noch nicht darauf klar , dass Max der Vater von dem einen Von Badestuhl ist.
    Ausserdem wollte ich wissen, wann kommt mal wieder anständige Musik con dir lieber Max. Grüsse Vater Vadder

    • Musik liegt auf Eis.

      Grüße
      M

  2. Also meine meinung zu episode 7 ist das es der erste starwars ist den ich wirklich gerne geschaut habe versteht mich nicht falsch ich verstehe warum Starwars seinen stellen wert bei den fans hat aber ich dachte mir halt immer so… naja… aber den habe ich jetzt ganz gerne geschaut ich meine ich werde jetzt kein fan von starwars aber ich werde mir die nächsten teile ziemlich sicher anschauen

  3. Hallo ihr Drei,
    an dieser Stelle möchte ich mal das mir größtmögliche DANKE!!! an euch loswerden. Ihr habt das ausklingende Jahr um einiges bereichert. Egal ob lustig, informativ, extremst lustig, oder auch einfach mal ganz ernst und nachdenklich. Irgendwie habt ihr es geschafft, all das in bester Harmonie zu vereinen.
    Mein emotionales Highlight nach persönlichen Tiefschlägen gerade zur Vorweihnachtszeit, waren die Weihnachtsfolge und eben diese Episode. Da fährt man zu den Feiertagen zur Familie und alles was man nachts um 2 Uhr auf der Autobahn hört, sind eure 3 Stimmen mit super Anketdoten. So krass war ich noch nie mit einem Podcast verbunden. Und dann steht man morgens auf, wankt in die Küche und das erste was Vater zu einem sagt ist: “Moin! Wir gehen heute abend ins Kino und schauen Star Wars”. Ich hab Episode 2 und 3 noch gar nicht gesehen und auch die anderen Teile, habe ich zuletzt vor mehr als 10 Jahren gesehen. Und trotzdem kann man sich Episode 7 sehr gut anschauen. Einfach ein geniales Science-Fiction Märchen. Selbst das 3D hat sich mal gelohnt.
    Und nun wieder zurück und gerade diese Folge zu Ende gehört. Ja ich muss zugeben, ich hatte etwas Pipi in den Augen. Also nochmal Danke! und ich schaue positiv in das Jahr 2016.

    Mit allerbestem Gruß,
    Chris

  4. Der Hammes hat doofe Ohren! Finn wurde in Episode 7 von Stefan Günther synchronisiert, Luke Skywalker schon immer von Hans-Georg Panczak.

    • Ja.

  5. Wieder mal eine geniale Folge Radio Nukular und nachdem ich nach Episode 7 so richtig im Star Wars-Fieber bin und nochmal die alten 6 Filme durchgucke, passte das Thema wie die Faust auf’s Auge. 🙂

    Nur ein kleiner Abzug in der B-Note: Im Cast erwähnt ihr 1-2 mal, dass Finn die gleiche Synchronstimme hat wie Luke.
    Zum Glück nicht, denn da hätte das Synchronstudio echt seine Hausaufgaben nicht gemacht.

    Finn wird in der deutschen Fassung von Stefan Günther gesprochen und Luke von Hans-Georg Panczak.

    Ansonsten freue ich mich auf die nächste Folge aus der nukularen Anstalt und werde nun noch die Nachlese zu Episode 7 nachholen.

    In diesem Sinne: Kauft mehr Merchandise und möge der Saft mit euch sein!

  6. Hier ist “der” Lukas. Ich bin endlich wieder online und konnte in die Folge reinhören. Ich muss sagen, so schlimm hatte ich das Publikum gar nicht in Erinnerung, aber vielleicht lag es auch daran, dass unsere Plätze recht weit am Rand waren. Den Idioten, der geredet hat habe ich, obwohl ich eigentlich total gefesselt war auch gehört und dann weiter ignoriert. 😉
    Alles in Allem war es glaube ich das coolste Wochenende seit langem gewesen und ich wollte noch mal Danke sagen, dass du (Dominik) so nett und offen warst. Hat gezeigt, dass ihr auch nur Menschen seid.

  7. Es gibt eine Neuauflage des Rollenspiels welches auf Deutsch vom Heidelberger Spieleverlag.
    Dafür braucht man halt spezielle Würfel, welche aber in der Starterbox drin sind.
    Hier mal ein Link zu der Webseite, die Boxen gibt es aber auch auf Amazon.
    http://www.heidelbaer.de/dyn/products/main?f_kategorieID=22

  8. Der werte Herr Domhnall spricht sich Domhall aus, also ohne n.
    Bei Nerdist gibt es ein Interview mit ihm, wo er #irresymphatisch rüberkommt.
    http://nerdist.com/nerdist-podcast-domhnall-gleeson/

  9. Ich wollte kurz mal auf die deutsche Übersetzungs Diskussion eingehen. Die Tie-Fighter wurden auch schon zur original Trilogie zeiten mit “Ti-Jäger” (nicht Flieger) und die X-Wings mit X-Flügler übersetzt. Schon immer. Der Millenium Falcon wurde nur in Episode 4 mit “Der rasende Falke” übersetzt. In den folgenden Episoden hieß er dann der “Millenium Falke”. Also hat die Synchronabteilung ihre Hausaufgaben richtig gemacht. Sie sind sogar so weit gegangen, dass sie den Satz von Rey, als sie den Faken zum ersten Mal sehen, mit “Die Mühle ist doch nur schrott” übersetzt haben. also 1zu1 das, was Luke in Episode 4 sagt, obwohl sich der Satz im englischen von der aus Teil 4 unterscheidet.

    War aber trotzdem wieder ein echt unterhaltsamer Podcast. Bitte macht weiter so.

  10. Hi! Wollte mich nur mal kurz für euren Buchtip bedanken. Ihr spracht über die Geschichte des Rancorpflegers in Jabbas Palast und ich habe mir daraufhin die Kurzgeschichtensammlung “Palast der dunklen Sonnen” zugelegt. War echt ne spassige Lektüre. 🙂 http://jedipedia.wikia.com/wiki/Palast_der_dunklen_Sonnen

  11. Hallo.

    Ich weiß, dass ich mit diesem Kommentar gerade ein wenig arg spät quasi hier mich bemerkbar mache (und nachdem ich eure Bully-Folge auch schon gehört habe weiß ich gerade nicht, ob und wie dieser Punkt jetzt gerade rüberkommt) aber da ich über euren Podcast erst gestolpert bin, seid ihr die Folge mit den Jungs vom Plauschangriff gemacht habt, höre ich euch im Moment in ermangelung von etwas besserem gerade. XD

    Also: Einer von euch Dreien hat sich während dieser Folge wahnsinnig über den Begriff “X-Flügler” aufgeregt. (Die deutsche Übersetzung des X-Wings.) Und es kam zumindest bei mir so an, als sei der Begriff für euch erstmals im Zusammenhang mit Episode 7 aufgetaucht.

    Ich weiß jetzt zwar gerade nicht ganz genau wo ich das Wort das erste Mal gelesen habe (ob jetzt im alten, schwarzen Goldmann-Sammelband mit den Romanen zu den Filmen und der stilisierten Vader-Maske auf dem Cover oder in den Romanen der Thrawn-Trilogie) aber das Wort ist mittlerweile schon seid Jahren die eingedeutschte Bezeichnung. (Zumindest war der X-Wing schon Anfang der 90er als X-Flügler in den Romanen bezeichnet worden. Da bin ich über die Romane zum Lesen gekommen. ^^ )

    Also, das war etwas, dass mir auf dem ganzen Weg von der Arbeit nach Hause irgendwie auf der Seele brannte und wo ich zumindest (wenn auch mit eindeutig arger verspätung, wie man sieht) noch eben eine kleine Anekdote zu beitragen wollte.

    Auf jeden Fall: Macht weiter so. Mir gefällt euer Format.

  12. Mich wundert sehr, dass Ihr drei Episode 7 alle gut fandet. Echt ernsthaft?
    In meinen Augen hat JJ Abrams Star Wars gekillt, ich habe mich selten so fremdgeschämt in vielen Szenen wie in diesem Film…. und ich glaube nicht dass Episode 8 das nochmal rausreißen kann. Jedenfalls, nach Episode 7 find ich Episode 1-3 im Nachhinein gar nicht mehr so schlecht.
    Aber naja jeder hat eben einen andren Geschmack 🙂

  13. Mal wieder ein sehr sehr guter Podcast von euch Jungs. Würde euch nur zum Thema Episode 7 widersprechen wobei das natürlich reine Geschmackssache und auch eine Frage der Prioritäten ist. Gerade deswegen bitte nicht rumflamen ist wirklich nur meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.