Episode 56 – Unser erster flotter Dreier

Veröffentlicht am von 5 Kommentare

Bei der Besprechung künftiger Themen fiel uns immer wieder auf, dass es zahlreiche Dinge gibt, die uns am Herzen liegen, die sich aber nicht unter einem 3-Stunden-Themenkomplex abhandeln lassen. Daher haben wir uns zu einem Experiment entschieden: Der Flotte Dreier. Jeder bringt ein Thema mit, alle diskutieren. Wir hatten Spaß und es gab Pizza!

Vorsicht Affilate-Link!
Vorsicht Affilate-Link!

Das Meme, das Dominik zu Wonder Boys erstellt hat, findet Ihr hier.
Den verrückte kanadische Pizzaladen in Berlin, findet Ihr hier.

Das Trinkspiel von Episode 56: Es wird gesungen? Prost! Ihr bekommt Hunger? Austrinken! Es wird ironisch über Restkarten lamentiert? Double-Shot! (Bitte trinkt verantwortungsbewusst. Wenn ihr aber sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

Das Cover stammt dieses Mal vom guten Johannes Lott!

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt, wer welche findet: ab damit in die Kommentare!

shirtsartikelbreite

Unsere ersten offiziellen Shirts findet Ihr ab sofort hier!

 

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

5 Kommentare zu “Episode 56 – Unser erster flotter Dreier

  1. ich freu mich schon in ein paar jahren auf das gespräch bei den gürüntütüs zuhause. “papa, was heißt das fickt dein maul?” xD

  2. Alter!
    Sardellen, Oliven und Kapern!
    Mega Geil!
    Das Effe ich in mein Maul!
    Wenn sie nicht so scheiße Teuer wären würde ich die Pizza komplett mit Sardellen zu tapezieren!
    Danke für diesen Podcast. Damit ist die Diät auch wieder zum Teufel. Naja dann Fang ich halt nächsten Monat an.

  3. Mensch, domenik! Wagner ist von Nestlé.

    • Mensch Yrechc! Dominik mit i. Nestlé hat Wagner gekauft, Wagner sitzt immer noch im Saarland.

  4. Ich habe diese Folge gerade erst gehört. Von daher kommt mein Kommentar eventuell etwas zu spät. Ich bitte um etwas Nachsicht.

    Max ist ja der Meinung, dass Napoleon Dynamite das Comedygenre des trockenen Humors maßgeblich geprägt habe. Dem stimme ich aber nur zum Teil zu. Ich würde den Film sicherlich auch in meiner Top 20 Comedys sehen, aber seine Bedeutung als nicht so maßgeblich erachten. Genauso wie Max halte ich Flight of the Conchords für eine der besten Comedyserien der letzten Jahre, allerdings würde ich den Einfluss auf Taika Waititi und Jemaine Clement, was Napoleon Dynamite angeht, nicht so hoch hängen. Da sind meiner Meinung nach mehr Einflüsse vom Frühwerk von Wes Anderson (Rushmore & Die Royal Tenenbaums) oder auch Ghost World zu sehen. Clement hat 2015 bei Rotten Tomatoes Rushmore als einen seiner fünf Lieblingsfilme angegeben und Napoleon Dynamite wäre in der Art und Weise ohne Vorgänger wie Ghost World, glaube ich, nicht so abgefuckt wie er es im Endeffekt ist. Damit will ich den Film gar nicht kleinreden, sondern eher Ghost World, Rushmore und auch Die Royal Tenenbaums als wichtigere Influencer für die Zeit danach herausstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.