Gewinnspiel: Zurück in die Zukunft – Die Zeichentrickserie

Veröffentlicht am von 25 Kommentare

bttf

Hallo, liebe Freunde der Podcastunterhaltung. Drei glücklichen von Euch können wir die vor Kurzem erschienene DVD-Box mit der kompletten Zeichentrickserie von Zurück in die Zukunft zuschicken – einfach so! Naja, fast einfach so. Ihr müsst mindestens folgendes tun: Ihr kommentiert unter diesem Beitrag und lasst uns wissen, in welche Zeitperiode ihr aus Neugier mit dem Delorean reisen würdet und wen ihr dorthin mitnehmen würdet. Unsere Patreon-Unterstützer nehmen natürlich wie immer automatisch am Gewinnspiel teil. Am Sonntag, dem 8.11.2015 ziehen wir aus allen Teilnehmern die Gewinner. Viel Glück!

Kategorie: Gewinnspiele

25 Kommentare zu “Gewinnspiel: Zurück in die Zukunft – Die Zeichentrickserie

  1. Einfach ma mit meinem Bruder in die Zukunft… Ins Wochenende oder so.

  2. Ich würde ca. 9 monate vor max geburt reisen und seinen eltern bei seiner Zeugung die komplette Nerdrevolution vorspielen;)

  3. Ich würde gerne in die Epoche reisen wo Zurück in die Zukunft mir etwas bedeutet und ich Spaß haben kann mit den Filmen. Also in ganz ganz entfernte Zukunft wo man schlechten Geschmack klonen kann und ich mich mit diesem Firlefanz ohne gelangweilt zu werden widmen kann.

  4. Ich würde in die Zeit kurz vor der Aufname des Radio Nukular Mädchenpodcast zurückreisen, um den armen Antenne-Kugelblitz-Praktikanten Lasse vor einem großen Unglück zu bewahren.

    Mitnehmen würde ich Chris, Dominik und Max – einfach nur, um diese Raum-Zeit-Kontinuum-Sache mal so richtig auszutesten. Wer nicht wagt…

  5. ohh man das ist wirklich sau schwer und ich bin mir nicht sicher ob man eins schreiben soll oder man mehr schreiben darf also wird das etwas länger

    als erstes würde ich glaube ich weit in die Zukunft reisen keine Ahnung so Jahr 2500 oder so und schauen ob die Menschheit das all besiedelt hat und was es dort dann genau gemacht hat also so von wegen all hail the earth und alles vernichten was dort nicht menschlich ist oder eher handel und so machen wobei ich glaube das ich wenn zweiteres passiert auch einfach da bleiben würde…

    und dann würde ich große personen der geschichte mal besuchen also einstein oder pythagoras oder auch nostradamus einfach mal um zu wissen wie die so drauf waren

  6. Ich glaube ich würde in die späten 70er reisen. Meine Eltern und meine beiden Geschwister lebten damals für ein paar Jahre in Nigeria, kamen aber vor meiner Geburt wieder zurück nach Deutschland. Während meine Geschwister dort mehrere Jugendjahre in einem anderen Kulturkreis verbrachten, ist mir das ziemlich fremd. Da würde ich gerne mal erleben, wie das damals für sie war, ich kenne ja nur aus Erzählungen.
    Mitnehmen würde ich dann meine Schwester oder meinen Bruder, die Münze würde entscheiden.

  7. Ich würde meine Freundin mit nehmen (because of reasons) und wohin ich fahren würde… Ich würde in die Vergangenheit und mich selbst davon abhalten auch nur irgendeine Konsole oder Actionfigur zu verkaufen, wär halt schon geil, das alles nicht nachkaufen zu müssen 😉

  8. In die 90er natürlich mit meinem besten Kumpel, zum einem da ich leider in der Zeit geboren wurde sie aber nicht erlebt habe,dennoch denke,dass es eine wunderschöne Zeit für junge Generationen und um i.wie den Jugoslawienkrieg zu stoppen 🙂

  9. Ich würde mit meiner Freundin in die 50er Reisen. Wir beide mögen den Stil, die Musik, die Kleider.

  10. Ich würde mir ein paar Gurls von meiner Timeline schnappen und mit dem DeLorean in das Chicago der 20er Jahre cruisen. Dort würden wir dann ordentlich das Tanzbein schwingen, uns dem Alkohol hingeben und mit Al Capone abhängen.

  11. Ich würde zu der Pre-Produktion der ZidZ-Trilogie reisen und Michael J. Fox´ Platz einnehmen.

  12. Ich würde mit meinem Bruder dahin zurückreisen, als es noch Karten für die Radio Nukular Livetour gab und mir mit ihm zwei Tickets für Köln sichern.

  13. ich würde in die 80er jahre reisen einfach um meine ganze familie nochmal zu sehen als mein dad noch da war (er ist mittlerweile gestorben)

  14. Ich würde mit Gunter Gabriel ins späte 18. Jahrhundert reisen! Da ich handwerklich absolut unbegabt bin und von Landwirtschaft nichts verstehe, würde ich in einer Zeitepoche ohne globalen Kapitalismus vermutlich nach zwei Wochen verhungern. Somit bleibt mir als Beruf und Überlebensstrategie nur eines übrig: Betrug! Als fahrender Wunderheiler, Wahrsager und Geschichtenerzähler würde ich zusammen mit meinem Barden Gunter Gabriel durch die Länder ziehen. Mit einer Wagenladung Aspirin, Schlaftabletten, Kernseife und einem Feuerzeug im Gepäck würden Gunter und ich allerlei Schabernack treiben. Ich übernehme dabei meistens das Reden, während Gunter Gabriel faule Zähne zieht und allerlei Gebrechen mit moderner Medizin betäubt (nur betäubt, nicht heilt!). Außerdem unterhält er den Pöbel mit Sprechgesang. Besonders gut kommt der Song “ohne Moos nichts los” an. Nach und nach würden wir immer bekannter im Land, Lieder über uns geschrieben und sagenhafte Geschichten von uns erzählt. Adelige und Könige würden uns am Hofe empfangen, um mehr über unser Wunderzunderzauberpulver (Aspirin Direkt) zu erfahren. Nach einiger Zeit würde ein großer Adeliger uns am Hofe als Heiler anstellen. Da Gunter Gabriel irgendwann bemerkt, das ich hauptsächlich ihm die Drecksarbeit überlasse, während ich wie die Made im Speck lebe, plant er mich durch eine komplexe Intrige auszuschalten. Mein überlegener Intellekt hilft mir jedoch, das lange vorher zu bemerken. Eines Abends hole ich das mitgebrachte Feuerzeug aus dem Gepäck und reiche es Gunter mit der Bitte, im Schlafsaal des Königs die Kerzen zu entzünden. Feuerzeuge kennt zu dieser Zeit natürlich noch niemand, und der König höchstselbst beschuldigt Gunter nach dem Entzünden der Kerzen der Hexerei. Gunter stirbt auf dem Scheiterhaufen. Ich selbst werde nicht der Hexerei verdächtigt, da ich als aller Erster panisch “HEXER HEXER! VERBRENNT IHN!” rufe, und somit logischerweise aus dem Schneider bin. Danach wird es jedoch etwas langweilig am Hof, weshalb ich wieder zurück in die Zukunft reise, allerdings ein paar Stunden bevor Gunter und ich zusammen in die Vergangenheit reisen würden. Dann rufe ich Gunter am Telefon an und rate ihm davon ab, mit mir zu verreisen. Gunter würde mir noch einmal genau erklären wie das mit dem Konjunktiv jetzt eigentlich genau funktioniert, sich höflich verabschieden und auflegen. ENDE.

  15. Ich würde meine Freundin mitnehmen und würde als erstes so 5 Jahre zurück reisen um meiner Mutter noch mal wieder zu sehen und danach würde ich so nach 2050 reisen um zu schauen was da so ab geht.

  16. Ich würde mit meiner Freundin in die 60er reisen, da wir die Musik aus dieser Zeit lieben und gerne diese Zeit miterleben würden.

  17. Ich würde zur Premierenfeier von Star Wars zurückreisen und alle Spoilern.

  18. Ich würde gerne in einzelnen Abschnitten immer 10 Jahre in die Zukunft reisen, um alle kommenden Konsolen Generationen erlebt und gespielt zu haben. Vielleicht bekomme ich auch mit wie und vor allem wann ich das zeitliche segne, dann würde ich noch ne Woche vorher ne dicke Party schmeißen. Natürlich gibt es Frosta Spätzlepfanne zu essen, denn die ist immer frisch…auch im 100 Jahren.

  19. einmal würde ich gerne in die Steinzeit und mir angucken, ob die Dinosaurier wirklich alle nur so grün und braun waren, oder ob es nicht auch bunte Dinos gab, die die Ladys mit ihrer Musterung beeindruckten. Danach würde ich mich aufrüschen und Party in den 20er Jahren machen. Und einige Jahrzehnte weiter würde ich mir auch gerne mal ein Beatles Konzert in Hamburg angucken. 🙂

  20. Ich würde 10 Jahre in die Zukunft reisen und mit meinem besten Kumpel die WWE Wrestlemania besuchen. 😉

  21. Erstmal mit meiner besten Freundin zum Woodstock-Festival 1969 🙂 ei das wär cool!

  22. Alter, ich würde ja so hart ins Jahr ’94 reisen und bei meiner Geburt dabei sein, auch wenn es ein bisschen Awkward sein würde und dann würde ich noch bis ’99 in dieser Zeit und mir meine lieblings Snes + N64 kaufen, sowie Konsolen und Spiele die heutzutage sehr wertvoll sind und alls OVP lassen!!!!!! *q*

  23. Ich würde etwa 10 Jahre in die Zukunft reisen, um zu schauen, was ich bis dahin so erreicht habe. Mitnehmen würde ich einen sehr guten Freund und mich mit ihm durch die Gegend schlagen.
    Übrigens: Ich habe noch nie Zurück in die Zukunft gesehen und es wird jetzt mal Zeit. Ich habe jetzt schon so viel darüber gehört.

    Jannik

  24. Ich würde gerne ins mittelalter reisen und game of thrones like alles töten uns alles an mich reißen was geht

    • Das Gewinnspiel ist längst vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.