He. Did. The. Fucking. Interview.

Veröffentlicht am von 8 Kommentare

Nuff said.

Vorsicht Affilate-Link!
Vorsicht Affilate-Link!

Danke an HerzogSchnubbi für seine wunderbare Zeichnung von Silent Bob.
Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt, wer welche findet: ab damit in die Kommentare!

shirtsartikelbreite

Unsere ersten offiziellen Shirts findet Ihr ab sofort hier!

 

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

Kategorie: Interviews | Tags:

8 Kommentare zu “He. Did. The. Fucking. Interview.

  1. Ach schön das es endlich geklappt hat.

  2. Wow, it really happened.
    Sehr schönes Interview und freut mich vor allem für dich, Dominik, dass der Traum in Erfüllung gegangen ist.
    Auch ich habe Anfang der 2000er seine Filme sehr gefeiert und wurde durch Nukular wieder dran erinnert.
    Also nochmal vielen Dank! Hoffe bei der nächsten Tour wieder mit am Start zu sein.
    VG

  3. Geil das ihr Kevin James bekommen habt. Ich mag King of Queens voll gerne und der Kaufhauscop war Klasse!

    • 😐

    • @Paperlapap
      Das ist doch nicht der Typ aus Kaufhaus Cop.
      Kevin Smith hat doch in “Hör mal wer da hämmert” und den Santa Clause Filmen die Hauptrolle gespielt.

  4. grundsätzlich cool, dass es geklappt hat. aber was hat das mit nukular zu tun und wieso taucht es hier als episode auf? wär doch eher was für anytime latenite.

    und wäre cool, wenn ihr auch mal fragen beantworten würdet, die hier gestellt werden und nicht immer die kommentare ewig nicht freischalten und manchmal auch gar nicht.^^

    • Weil das Interview seit der ersten Tour eine Nukular-Sache ist und wir bereits eine Kevin-Smith-Folge hatten.

  5. Silent Bob quatscht hier aber ganz schön viel 😉
    Leider konnte ich aufgrund der etwas ungewohnten Audioqualiät einiges nicht verstehen 🙁

    Aber nicts desto trotz: Danke für das Interview.

    Ich denke dieses Jahr muss bei der großen Radio Nukular Tour ein noch größerer Dank vom Puplikum kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.