Episode 19: „Indiana Jones“ und der nukulare Kreuzzug

Veröffentlicht am von 12 Kommentare

Wir klopfen uns Sand aus den Schuhen um Sandburgen zu bauen, wischen uns den Schweiß von der Stirn, steigen auf Dosenfutter um und montieren die Dachantenne unseres Logos ab, denn wir übertragen dieses Mal aus Little Cairo.

Bereits seit 1981 klettert, peitscht, prügelt und archäolo…gisiert die Figur Dr. Henry „Indiana“ Jones, Jr. auf der Leinwand, dem Fernseher und unseren Computerscreens im Auftrag des Abenteuers wild umher. Höchste Zeit, dass wir uns in unsere Lederjacken schwingen und die Fedora aufsetzen. Folgt uns auf die Jagd nach verlorenen TV-Szenen, in den Tempel des Indy. Der Hashtag zur Folge: #IndianaJoblos

Die Regeln unseres neunzehnten Trinkspiels: Level 1: Wann immer Dominik einen der anderen beiden auffordert zu sprechen, wird getrunken. Level 2: Wenn Ihr Euch fragt, ob Chris noch da ist – Prost. Level 3: Jedes Mal wenn Konsumphantasien besprochen werden, wird ausgetrunken. Für Bonuspunkte trinkt Ihr für jedes Mal, wenn Nicolas Cage Name gesprochen wird.

Vorsicht Affilate-Link!

Vorsicht Affilate-Link zum Thema Indiana Jones! Cool!

Erlebnisberichte bitte in die Kommentare (wir rufen hiermit keinesfalls zu einem übermäßigen oder unverantwortungsvollen Konsum von Alkohol auf – aber wenn Ihr sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

Danken möchten wir Martin Schlierkamp, der zum ersten Mal für uns aktiv wurde und uns mit extremem Aufwand in drei der bekanntesten Figuren der Filmreihe verwandelt hat. Unsere Bewerbung an Lucasfilm für den Indy-Reboot ist hiermit offiziell!

Danke auch an unseren Sponsor Gamesrocket.de!

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt. So bezeichnet Dominik Rutger Hauer als Deutschen, obwohl er eigentlich Niederländer ist. (Hauer, nicht Dominik). Wer weitere Fehler findet, ab damit in die Kommentare!

shirtsartikelbreite

Unsere ersten offiziellen Shirts findet Ihr ab sofort hier!

 

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

12 Kommentare zu “Episode 19: „Indiana Jones“ und der nukulare Kreuzzug

  1. Nüsse gehen haben schon anderen versucht zu etablieren. https://www.google.de/search?q=“geht+nüsse”
    Mit mit nukularer Macht war wohl noch keiner dabei.

  2. Ist der Gag aus Oben mit den kämpfenden Hunden nicht dass es ein “dogfight” ist?

  3. Jojojojojooo,
    ich wollte nur meinen Senf zu den Spielen dazugeben, für mich am krassesten war Indiana Jones und der Turm von Babel (von THQ, 1999), ein Spiel mit dem ich aufgewachsen bin, das mein Vater damals gespielt hat und ich habe sowohl viel dabei zugesehen als es auch selbst durchgespielt. Das Spiel erinnert krass an Tomb Raider, sowohl grafisch als auch von der Steuerung her. Diese viereckigen Hände sind auch einfach grandios, wenn er sich damit den Hut hochschiebt, konnte grafisch schon einiges. Und das Easter Egg, wo sich Indiana Jones in Guybrush Threepwood verwandelt, hab ich auch krass gefeiert. Schade das dieses Game bei euch so unterging, aber man kann ja nicht alles gespielt haben.
    Sonst sehr geile Folge, macht weiter so.

  4. Yoyoyoyoyo! Hallo Verkäuferin(nen)!

    Als aller erstes mal wieder vielen Dank. Zum einen für die aktuelle Folge und alles Andere bisher!
    Habe sie mir gestern gleich runtergeladen und am Abend direkt angehört. (Die Tage ist sie nochmal dran in der Trinkspiel-Version mit leckerem “Kraken”-Rum)

    Bin natürlich erst mal Nüsse gegangen als Indiana Joblos angekündigt wurde. Waren Lieblingsfilme meiner Kindheit und heute immer noch gerne gesehen.
    Das erste mal gesehen habe ich sie 1990 als wir in Amerika waren. Da gabe es sie bei McDonalds als VHS für 9,99 $ zum McMenü!!!!
    Seit dem habe ich sie unzählige male gesehen und über die Jahre alle von euch angesprochenen Fakten (Schwertkampf-Szene oder der Wilhelm Scream) rund um die Filme gesammelt.
    Bei den Spielen habe ich “nur” Fate of Atlantis gespielt das bis dato immer noch eins meiner lieblings Point&Click Spiele ist.

    Eine super Anspielung auf Indy (die auch meine Meinung zum vierten Teil wiederspiegelt) gibt es in der großartigen Serie “Chuck” (Staffel 5 Folge 4 … gegooglet nicht auswedig gewusst) in der einem der Charaktere, der unter Gedächtnisverlust leidet, gesagt wird das es nur DREI Teile von Indiana Joblos gibt und der vierte verschwiegen wird!

    Und als letztes habe ich für alle Indy-Fans (und Chris) hier noch einen (Geheim-)Tip:
    Ein kleines Filmstudio hier aus Augsburg hat vor einigen Jahren in fast kompletter Ein-Mann-Arbeit einen Indiana Joblos Fanfilm mit sehr viel Liebe und Herzblut gemacht. Ich hoffe es ist ok das ich hier den ersten Teil verlinke, da er in meinen Augen besser ist als der offizielle vierte Teil.

    https://www.youtube.com/watch?v=h8VunZBCKTM&list=PL4CEDE339F96D0341&index=1

    Zwei kleinen Wünsche hätte ich aber noch und denke ich spreche für viele hier:
    – Zum einen das Cover als Poster (und das dürfte bei entsprechender Qualität auch gerne etwas mehr kosten!)
    – Ein “#dasgehtnüsse” – Shirt im Fanshop!

    Vielen dank!
    Top ebayer, gerne wieder!

    Bis bald und macht weiter so!

    Mike

  5. Tolle Folge, wie immer!

    Über die Filme sag ich jetzt mal nicht so viel – das würden endlose Texte werden. Sind mit meine Lieblingsfilme und für mich auf einer Stufe mit Jurassic Park, Zurück in die Zukunft und Ghostbusters.

    Das Bild für diesen Podcast ist absolut grandios! Das müsst ihr unbedingt als Poster rausbringen.

    Wo ich aber wieder stark widersprechen muss, ist eure Aussage, dass die Stargate-Serien billig produziert aussehen sollen. Finde ich ganz und gar nicht. Gehört für mich sogar ganz im Gegenteil zu den optisch beeindruckendsten Serien überhaupt. Fast auf einer Stufe mit Star Trek.

    • “Gefällt mir”

      Anfangs wirkte es wie jede Serie billig.
      Schade das es endete. Ich hätt mir jährluch gerne 1-2 TV-Filme gewünscht.

  6. Wieder mal ne tolle Folge (vor allem das Lachen von Max ganz am Ende), auch wenn ich wegen Max ständig das Lied “Doctor Jones” im Kopf hab und es einfach nicht raus bringe.

  7. Stargate ist die geilste Serie der Welt auch heute immer noch sieht es super aus finde ich.

  8. Hey,
    In “Der Jäger des verlorenen schatzes” wird bei 1:38 (HH:MM) tatsächlich von dem netten Franzosen eine Fliege gefressen:)

  9. Schöne Folge…aber ihr habt die meiner Meinung nach coolste Szene des dritten Films nicht genannt, wo Indiana und Henry im Flugzeug flüchten:
    “Du musst das Maschinengewehr benutzen. Auf 10 Uhr.”-“Was passiert um 10 Uhr?”
    (Sean Connery schießt das eigene Flugzeug ab) “Sind wir getroffen?”-“Mehr oder weniger.”

  10. Ich muss ja sagen das ich immerschon Quatermain besser fand. Der Indi ist zwar gut, aber irgendwie zu US-Klischee haft für mich.

  11. Ich konnte ja bis vor ca. 3 Jahren wenig mit Indy anfangen. Ich wusste dass es da Filme gab und auch div. Spiele.
    Fate of Atlantis habe ich im Easy-Mode (mit Sophia … als permanente Begleiterin) gespielt. Hatte mein Bruder aus der Zeitschrift Bestseller Games in den 90ern.
    Erst 2012 kam ich nicht umhin Indy zu schauen. Und ich habe es nicht bereut. Ich habe mir da die Dvdbox mit den 4 flachen Einzellhüllen geholt und glaube heute wo ich Indy auf Sat.1 seh dass ich noch die alte Synchro habe. Ist viel besser. “Charlie-Stalkerin Rose” als Ravenwood geht mal gar nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.