Schlagwort-Archiv: PietSmiet

Episode 26 – Nukular Gear Solid

Veröffentlicht am von

Was tut man, wenn es darum geht eine der bekanntesten Marken der Spielewelt anlässlich der Veröffentlichung des neuesten Teiles (Metal Gear Solid V: The Phantom Pain) zu besprechen, der liebe Dominik aber mal wieder kaum was gespielt hat? Ganz klar: Man schnappt sich das Batphone und klingelt bei dem Ursympathen (nicht: Unsympathen), Radio-Nukular-Fan, Letsplayer und All Around Nice Guy Peter von Pietsmiet durch und der lässt sich auf sein erstes nukulares Abenteuer ein. Danke Peter, immer wieder gerne!

Außerdem gibt es erste Infos zu unserem 24-Stunden-Video-Stream, den unsere treuen Patreon-Unterstützer möglich gemacht haben. Danke, ihr seid die besten!

Den Toursong von Rockstah könnt Ihr Euch einfach hier herunterladen und anhören, ohne dass jemand darüber quatscht.

Vorsicht Affilate-Link!

Vorsicht Affilate-Link!

Die Regeln unseres sechsundzwanzigsten Trinkspiels: Level 1: Jedes Mal, wenn ihr von unseren Versuchen verwirrt seid, die Story zu erklären, gibt es etwas zu trinken. Level 2: Jemand weiß gerade nicht, welche Figur gemeint ist? Austrinken. Level 3: Wenn Peter die Story eines Spiels erklärt: aufmerksam zuhören und dann etwas trinken.

Erlebnisberichte bitte in die Kommentare (wir rufen hiermit keinesfalls zu einem übermäßigen oder unverantwortlichen Konsum von Alkohol auf – aber wenn Ihr sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

Das aktuelle Cover, auf dem Chris seine Strippenzieherphantasien ausleben kann, stammt von der schnellsten Zeichnerin im Podcastland: Sarah Burrini. Ihren exzellenten Webcomic findet ihr hier. Bei Patreon könnt ihr sie ebenfalls unterstützen.

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt. Wer welche findet, ab damit in die Kommentare!

shirtsartikelbreite

Unsere ersten offiziellen Shirts findet Ihr ab sofort hier!

 

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

Episode 6: Super Nukular Kart (SNES Teil 2)

Veröffentlicht am von

Wahnsinn. Fast viereinhalb Stunden Gequatsche mit illustren Gastbeiträgen haben nicht gereicht um das SNES in Gänze zu besprechen und – sind wir ehrlich – über manche Spiele könnte man schon neunzig Minuten reden. Daher folgt hier Teil 2 unseres SNES-Podcasts, dessen letzte Stunde (und ein bisschen mehr) ausschließlich das impactintensive Spiel „Super Mario Kart“ behandelt.

Die Regeln unseres sechsten Trinkspiels: Level 1: Wann immer jemand „mein Freund“, „mein Frooooind“ oder „Freunde der Sonne“ sagt, wird getrunken. Level 2: Immer, wenn jemand von „Weltlisten“ spricht wird ebenfalls getrunken. Für Bonuspunkte trinkt Ihr auch, wenn Dominik etwas aus den Club-Nintendo-Heften vorliest, jemand „Punkt!“ sagt oder natürlich beim gürnthschen „Wow!“.
Erlebnisberichte bitte in die Kommentare (wir rufen hiermit keinesfalls zu einem übermäßigen oder unverantwortungsvollen Konsum von Alkohol auf – aber wenn Ihr sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

Amazon_nukular_breit_fertig

Vorsicht Affilate-Link mit SNES-Zeug bei Amazon! Cool!

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt. So hat Dominik – der alte Saarländer – im Beschreibungstext statt „manche Spiele“ „mansche Spiele“ geschrieben. Aus dem Blog hat er es noch rausbekommen aber nicht aus den ID3-Tags der Sound-Dateien – Ha-Ha! Wer weitere Fehler findet: Gerne in die Kommentare!

Danken möchten wir Dominik Johann, für seine grandiose 16-Bit-Grafik! Außerdem gilt unser Dank fantastischen Gastsprechern:

Ab 00:46:58 – Chris, der Husar unter den Let’s Playern von PietSmiet
Ab 02:00:23 – Ein gewisser Peter, Gerüchten zufolge ebenfalls von PietSmiet
Ab 02:18:00 – m00sician Ein männlicher und dennoch elegant mädchenhafter Let’s Player
Ab 02:22:23 – Basti, Oberhoschi von Chimperator
Ab 03:11:57 – Neo-Geo-Fan Kody, ebenfalls von Chimperator
Ab 03:19:39 – Mario-Kart-Priester Sexy Sudden

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)

Episode 3: Liebe! Hass! Hassliebe!

Veröffentlicht am von

Wenn zwei Hardcore-Fans der „Resident Evil“-Spiele (Max und Chris) mit einem absoluten N00b (Dominik) über die gesamte Franchise plaudern und unzählige berufene Gäste ihre Meinungen und Anekdoten zum besten geben, kann das nur bedeuten: Episode 3 von Radio Nukular ist da!

Die Regeln unseres zweiten Trinkspiels: Level 1: Wann immer Max seine Videospielladen-Geschichte ankündigt oder danach gefragt wird, wird getrunken. Level 2: Immer, wenn von einem Spiel erzählt wird, das nicht zur Resident-Evil-Reihe gehört, wird getrunken. Für Bonuspunkte trinkt Ihr auch, wenn Dominik für seine Recherche ausgelacht wird. Erlebnisberichte bitte in die Kommentare (wir rufen hiermit keinesfalls zu einem übermäßigen oder unverantwortungsvollen Konsum von Alkohol auf – aber wenn Ihr sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses?)

nukular_banner_3dsupply_blogpost

Hinweis: Auch in diesem Podcast haben wir zahlreiche Fehler versteckt, wer welche findet: Gerne in die Kommentare (Chris und Max sprechen ständig von Milla Jovovich als Muße, gemeint ist natürlich Muse!)

this IMG-20140907-WA0010Gewinnspiel: Unter allen, die in den Kommentaren, ihre ganz eigene, interessante Geschichte aus/von/über einen Videospielladen erzählen (Vorsicht! Kommentare werden erst manuell freigeschaltet) verlosen wir fünf T-Shirts zu Resident Evil 2! (bitte Wunschgröße angeben) Einer der Gewinner erhält außerdem Resident Evil für die WiiU. Ihr dürft sowohl erfundene, als auch tatsächlich passierte Geschichten einreichen, markiert diese aber jeweils mit „krass erfunden!“ und „voll echt wirklich passiert!“. Haltet Euch kurz, achtet auf die Rechtschreibung, wir haben den Rotstift gezückt!

Danken möchten wir Felix, dem Zeichner von Episode 3! Chris sah nie so elegant, Dominik nie so lebendig aus! Außerdem gilt unser Dank den Gastsprechern PietSmiet, Wolf, Gregor, Luke und den Helden von Insert Moin – ohne Euch wäre das eine ganz andere, lahmere Nummer geworden.

(iTunes? Ja! iTunes!  Hier der Hartlink zum MP3-Feed bzw. zum AAC-Feed für Eure Podcatcher)